Tipp: Bestimmen Sie das Teamklima

Um die Großwetterlage in Ihrem Team besser einschätzen zu können und Motivationslücken sofort erkennen zu können, sollten Sie ab und zu mit einem Stimmungsbarometer das Teamklima bestimmen:

Rufen Sie die Teammitglieder zusammen. Geben Sie jedem ein Blatt mit einem Windrad in die Hand. In diesem Rad sollen die Mitglieder – offen oder verdeckt – einzeichnen, wo sie die Teamstimmung sehen. Von sonnig, heiter bis wolkig, bedeckt, regnerisch oder stürmisch. Anschließend moderiert ein Teammitglied die Diskussion über die Gründe für die Einschätzung. Das Schaubild der Großwetterlage soll das Klima langfristig verbessern. Deshalb empfiehlt es sich, sie alle paar Wochen zu wiederholen.