Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz ist die Fähigkeit, intelligent mit eigenen Gefühlen und Empfindungen anderer umzugehen.  Was heißt das konkret? Studien haben herausgefunden, dass Menschen erst dann erfolgreich sind, wenn kognitive und soziale Fähigkeiten zusammenkommen. Wer im Job erfolgreich sein will, braucht beides: kognitive und emotionale Intelligenz. Kognitive Intelligenz ist notwendig, um Aufgaben zu bewältigen wie z.B.: Konzepte zu erstellen, Produkte zu entwickeln, Aufgaben und Prozesse zu strukturieren. Emotionale Intelligenz ist notwendig, um mit Menschen umgehen zu können, sie zu überzeugen, Gespräche zu  führen und zu präsentieren. Im Beruf sind Mitarbeiter kompetent, wenn sie ihren Job gut machen und dabei ihre sozialen Fähigkeiten einsetzen.

Dafür sind folgende Fähigkeiten notwendig:

  • Menschenkenntnis – Empathie entwickeln
  • Soziale Beziehungen managen
  • Sich durchsetzen können – zielorientiert, aber nicht verletzend
  • Überzeugende Darstellung
  • Andere einschätzen können
  • Professionelle Kommunikation